Willkommen beim Kulturkreis Erftstadt

Wir möchten, dass Sie den Alltag hinter sich lassen, sich zurücklehnen und Kultur auf den Bühnen der Stadt Erftstadt genießen. Bei der Auswahl unseres Programms achten wir darauf, dass für jeden etwas dabei ist. Auch Vereinen und Gruppen aus dem Rhein-Erftkreis möchten wir zukünftig eine Bühne bieten. Unterstützen Sie uns durch Ihre Mitgliedschaft und Ihre Besuche beim Kulturkreis Erftstadt - Kultur ganz nah - sehen - hören - erleben

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie ist es uns bis Ende August nicht erlaubt, die geplanten Veranstaltungen durchzuführen.

Wir mussten leider folgende Veranstaltungen absagen:

Sa. 16.08.20 Aaron Pilsan - Klavier-Konzert
Fr. 28.08, Anka Zink - Wo pin ich? Comedy 4.1

Folgende Veranstaltungen wurden verlegt:

So. 17.05.20 Stunk unplugged auf den So. 09.05.21
Sa. 25.04.20 Duo Mimikry auf den Fr. 24.09.21

Alle Karten behalten Ihre Gültigkeit bzw. werden zurückerstattet.

Abo

Profitieren Sie von unserem Wahl-Abo, sparen Sie Geld und sichern Sie sich somit die besten Plätze in den ersten Reihen. Hierbei können Sie sich aus mindestens 3 Veranstaltungen ein individuelles Abo zusammenstellen - als Geschenk oder für Sie persönlich!

Weiterlesen...

SA. 19.09.20 
| Cuarteto SolTango
| Sin Palabras
Anneliese-Geske-Haus, Liblar
Beginn: 19:00 Uhr

CUARTETO SOLTANGO steht in der einzigartigen Besetzung Violine, Violoncello, Bandoneon und Klavier für authentischen Tango der goldenen Ära mit orchestralem Klang und kammermusikalischem Esprit.

Weiterlesen...

DI. 22.09.20 
| Jürgen Becker
| Die Ursache liegt in der Zukunft
Aula Schulzeentrum Lechenich
Beginn: 20:00 Uhr

So, da woll’n wir uns mal 'nen schönen Abend machen! Denn noch ist es ruhig. Aber jeder spürt: Das bleibt nicht so. Der Kapitalismus basiert auf unendlichem Wachstum. Doch wie soll das auf einem endlichen Planeten funktionieren?

Weiterlesen...

SA. 03.10.20
| Bühne Cipolla
| Der Untergang d. Hauses Usher
Anneliese-Geske-Haus, Liblar
Beginn: 20:00 Uhr
 

Roderick Usher, sterbenskranker letzter Spross eines degenerierten Adelsgeschlechtes, bittet seinen Freund aus Studienzeiten, ihm Gesellschaft zu leisten, um die Krankheit erträglicher zu machen.

Weiterlesen...

SA. 07.11.20
| Theater der Keller
| Terror
Anneliese-Geske-Haus, Liblar
Beginn: 20:00 Uhr
 

Was geschieht, wenn ein Passagierflugzeug von Terroristen entführt wird und auf ein ausverkauftes Fußballstadion zurast? Was geschieht, wenn der Terror unseren Alltag beherrscht?

Weiterlesen...

FR. 13.11.20
| Theater ex Libris - Lesung
| Bram Stokers Dracula
Burg Konradsheim
Beginn: 19:00 Uhr

Der Herr muss nicht groß vorgestellt werden: Graf Dracula ist zwar nicht der erste, aber unbestrittender bekannteste Vampir der Literaturgeschichte. Das Theater ex libris macht aus der Geschichte ein unheimliches Live-Hörspiel, das die Teile des Romans neu arrangiert, aber dennoch sehr nah am Original bleibt.

Weiterlesen...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok