Willkommen beim Kulturkreis Erftstadt

Wir möchten, dass Sie den Alltag hinter sich lassen, sich zurücklehnen und Kultur auf den Bühnen der Stadt Erftstadt genießen. Bei der Auswahl unseres Programms achten wir darauf, dass für jeden etwas dabei ist. Auch Vereinen und Gruppen aus dem Rhein-Erftkreis möchten wir zukünftig eine Bühne bieten. Unterstützen Sie uns durch Ihre Mitgliedschaft und Ihre Besuche beim Kulturkreis Erftstadt - Kultur ganz nah - sehen - hören - erleben

Sie möchten Ihre Karten direkt im Internet platzgenau bestellen und zuhause ausdrucken? Kein Problem! Ab sofort können Sie Ihre Karten hier kaufen. Klicken Sie einfach auf den Reservix-Button. Natürlich erhalten Sie auch weiterhin Karten an unseren Vorverkaufsstellen, die Ihnen den gleichen Service bieten!

Abo

Profitieren Sie von unseren verschiedenen Abo-Angeboten, sparen Sie Geld und sichern Sie sich somit die besten Plätze in den ersten Reihen. Hierbei können Sie wählen zwischen Kabarett-Abo, Theater Abo, Klassik-Abo oder einem Wahl-Abo für sechs Veranstaltungen Ihrer Wahl.

Weiterlesen...

SA. 12.11.16 | Zwillingsduo
| Klassik
Anneliese-Geske-Haus
Beginn: 19:00 Uhr

Schon früh errangen Karolin und Friederike Stegmann zahlreiche Preise, u.a. beim Steinway-Klavierspiel-Wettbewerb und beim Wettbewerb Jugend musiziert, den sie im Jahr 2006 in der Kategorie Klavier zu vier Händen mit Höchstpunktzahl gewannen.

Weiterlesen...

SA. 03.12.16 | Christoph Sieber
| Kabarett
Aula Schulzentrum Lechenich
Beginn: 20:00 Uhr

Hoffnungslos optimistisch
„Christoph Sieber ist die Stimme des jungen Kabaretts.“ So die Jury des Deutschen Kleinkunstpreises bei der Verleihung im Februar 2015. Der gebürtige Schwabe präsentiert mit „Hoffnungslos optimistisch“ sein fünftes Soloprogramm und führt vor, wie Kabarett heute begeistern kann.

Weiterlesen...

SO. 11.12.16 | Sinfonietta Köln
| Klassik
Anneliese-Geske-Haus
Beginn: 19:00 Uhr

Weihnachtskonzert
Das Kammerorchester Sinfonietta Köln, gegründet 1984, gehört heute zu den profiliertesten Ensembles seiner Art. Insbesondere mit Interpretationen der Musik Mozarts und seiner Zeitgenossen beschreitet die Sinfonietta Köln unter der Leitung von Cornelius Frowein einen von der Kritik vielfach beachteten „aufregend neuartigen Weg“ (W.E.v.Lewinski, Wiesbadener Tageblatt).

Weiterlesen...

SO. 05.03.17 | Wladimir Kaminer
| Lesung
Musikschule Anneliese-Geske-Haus
Beginn: 19:00 Uhr

Das Leben ist keine Kunst
Was verbindet eine Putzfrau mit einem abgehalfterten Superstar, einem Kneipenwirt, einem Regenmacher, einem Maler oder Wladimir Kaminers Mutter? Wie all die anderen unvergesslichen Menschen in diesem Buch zeigen sie, wie sich das Leben und die Kunst zu hinreißenden Geschichten verbinden. Geschichten von höchster Komik, aber auch von grandiosem Scheitern.

Weiterlesen...