Willkommen beim Kulturkreis Erftstadt

Wir möchten, dass Sie den Alltag hinter sich lassen, sich zurücklehnen und Kultur auf den Bühnen der Stadt Erftstadt genießen. Bei der Auswahl unseres Programms achten wir darauf, dass für jeden etwas dabei ist. Auch Vereinen und Gruppen aus dem Rhein-Erftkreis möchten wir zukünftig eine Bühne bieten. Unterstützen Sie uns durch Ihre Mitgliedschaft und Ihre Besuche beim Kulturkreis Erftstadt - Kultur ganz nah - sehen - hören - erleben

SO. 16.06.19 
| Duo Schepansky-Stier
| Akkordeon & Fagott
Burg Konradsheim
Beginn: 18:00 Uhr

Die jungen Musiker des Duos Schepansky-Stier erhielten 2018 den Preis des Deutschen Musikwettbewerbs für herausragende musikalische Leistungen. Die Besetzung Fagott und Akkordeon vereint zwei Exoten, die zusammen ein noch nie gehörtes Programm entstehen lassen.

Weiterlesen...

FR. 13.09.19 
| Theaterensemble dell'arte
| Mari(n)tim
Anneliese-Geske-Haus
Beginn: 20:00 Uhr
 

Eine Kreuzfahrt an den Rand des Verstands. Kapitän Volker Schlehdorn und Chefstewardess Siggi Stappert begrüßen Sie und die anderen Reisenden an Bord der MS Insania und versprechen Ihnen eine Zeit voll großer Gefühle, dramatischer Enthüllungen und schicksalhafter Momente.

Weiterlesen...

FR. 27.09.19 
| Nessi Tausendschön
| 30 Jahre Zenit
Aula Schulzentrum Lechenich
Beginn: 20:00 Uhr

Menschen wollen lachen. Wir sind Menschen, wir wollen glücklich sein und nicht immer nur hadern. Aber oft eben auch doch. Und genau das ist es, was abends auf Kabarettbühnen im besten Fall passiert: Elegantes, kluges und schönes Hadern mit den großen, aber auch mit den kleinen Themen des Lebens. Scheitern als Schanze, Erfolg durch Zufall, Glück als Resultat kontinuierlichen Strebens nach Erkenntnis.

Weiterlesen...

SA. 26.10.19 
| Freies Int. Theater, Köln
| Der Kredit
Anneliese-Geske-Haus
Beginn: 20:00 Uhr
 

Der Filialleiter der Bank hat es sich gerade so richtig gemütlich gemacht in seinem Leben. Zufrieden blickt er auf ein hübsch eingerichtetes Dasein mit allem, was dazugehört:

Weiterlesen...

DO. 07.11.19
| Oliver Steller
| spricht und singt Robert Gernhardt "hell&schnell"
Anneliese-Geske-Haus
Beginn: 20:00 Uhr

„Der Künstler geht auf dünnem Eis. Erschafft er Kunst? Baut er nur Scheiß?“ Robert Gernhardt wurde am selben Tag geboren wie Heine und Heino. Als Gernhardt der Heine-Preis verliehen wird, frotzelt Loriot, er solle mal nachsehen, ob da nicht Heino-Preis drunter stehen würde.

Weiterlesen...

SA. 09.11.19 |
D. Stepp (Violine), A. Tanchev (Klavier)
| "con fantasia"
Anneliese-Geske-Haus
Beginn: 19:00 Uhr

Dorothea Stepp wurde 1996 in Stuttgart geboren. Sie nahm von 2007 bis 2010 an der Vorklasse des Instituts zur Früh-Förderung der HfMTM Hannover teil und studierte dort anschließend. Seit 2014 ist Dorothea Stepp Studentin an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin bei Antje Weithaas.

Weiterlesen...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok