Bei uns waren zu Gast:

FR. 24.03.17 | Hamlet
| Musik/Tanz-Theater
Aula Realschule Liblar
Beginn: 20:00 Uhr
 

Klassische Shakespeare-Texte treffen auf aktuelle Rockmusik und ein klares modernes Bühnendekor auf aufwendige historische Kostüme: Etwas ist faul im Staate Dänemark. Hamlets Vater ist gestorben und kurz darauf heiratet seine Mutter Claudius, den Bruder des verstorbenen Königs. Als Hamlet erfährt, dass Claudius seinen Vater ermordet hat, sinnt er auf Rache.

Weiterlesen: Hamlet

SO. 11.12.16 | Sinfonietta Köln
| Klassik
Anneliese-Geske-Haus
Beginn: 19:00 Uhr

Weihnachtskonzert
Das Kammerorchester Sinfonietta Köln, gegründet 1984, gehört heute zu den profiliertesten Ensembles seiner Art. Insbesondere mit Interpretationen der Musik Mozarts und seiner Zeitgenossen beschreitet die Sinfonietta Köln unter der Leitung von Cornelius Frowein einen von der Kritik vielfach beachteten „aufregend neuartigen Weg“ (W.E.v.Lewinski, Wiesbadener Tageblatt).

Weiterlesen: Sinfonietta

SO. 22.05.16 | Kunst (Yasmina Reza)
| Theater
Musikschule Liblar
Beginn: 20:00 Uhr
 

Achtung: Andere Spielstätte! Serge, der Kunstliebhaber, hat sich einen „echten“ Antrios für 50.000 Euro gekauft. Das Bild ist (oder scheint) bis auf kleinste Nuancen weiß. Sein Freund Marc ist entsetzt, dass Serge so viel Geld für „eine weiße Scheiße„ ausgibt. Freund Yvan ist nicht so streng, spürt „leichte Schwingungen“ beim Anblick des Bildes und will es sich mit beiden Freunden nicht verderben.

Weiterlesen: Kunst (Yasmina Reza)

FR. 22.04.16 | Barbara Ruscher
| Kabarett
Aula Schulzentrum Lechenich
Beginn: 20:00 Uhr

Extase ist nur eine Phase. Mit ihrem neuen Programm erobert die scharfsinnige Kabarett-Lady Barbara Ruscher charmant und intelligent nun auch die letzten Tabus unserer Zeit: sowohl die FIFA mit dem Großprojekt WM 2022 in Katar („Beckenbauer hat keine Sklaven gesehen, die Inklusion ist gelungen! Sehbehinderte Funktionäre sind voll integriert!“) als auch das globale Erotik-Phänomen „Fifty Shades of Grey“ („S-M ist normal geworden, selbst der Papst sagt, leichte Schläge sind erlaubt“).

Weiterlesen: Barbara Ruscher

SO. 17.04.16 | Kommen Mäuse in den Katzenhimmel?
| Kindertheater
Aula Realschule Liblar
Beginn: 15:00 Uhr

Heinrich führt seit vielen Jahren sein kleines »Bestattungshaus Heinrich-Beerdigungen aller Art«. Er baut Särge, hält Reden und sorgt dafür, dass alles den »richtigen feierlichen Rahmen« bekommt. Hilde, seine leicht versnobte und streng vegetarische Hauskatze findet das ganze »Brimborium«, das die Menschen um ihre Verstorbenen machen, sehr merkwürdig.

Weiterlesen: Kommen Mäuse in den Katzenhi

SA. 16.04.16 | Martfeld Quartett
| Klassik
Rittersaal Schloss Gracht
Beginn: 19:00 Uhr

Am Klavier: Maki Hayashida. Das Martfeld Quartett wurde vom Cellisten Andreas Weber im April 1980 gegründet. Schon in der Saison 1980/1981 gab das Ensemble Debüts in verschiedenen Städten Deutschlands. Neben dem klassischen Repertoire hat sich das Martfeld Quartett auch weniger bekannten und zeitgenössischen Komponisten sowie der Unterhaltungsmusik gewidmet.

Weiterlesen: Martfeld Quartett

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok