Wer hat Angst vor Virginia Woolf...?
FR. 27.02.2015 | Wer hat Angst vor Virginia Woolf...?
| Theater, Theater Tiefrot Köln
Aula Ville-Gymnasium
Beginn: 20:00 Uhr
 

Martha und George sind verheiratet und haben sich nach einer Party noch Gäste eingeladen. Nichts ungewöhnliches, möchte man meinen. Was heiter und trinkfreudig beginnt wird im Laufe des Abends zu einem Höllenritt. Denn die Gastgeber laden zum spielen ein. Was sie zunächst "Gesellschaftsspiele" nennen wird bitterer Ernst. Der Alkohol fliesst in rauen Mengen. Es wird gezankt, geschrien, gelogen geschlagen.

Die Gäste, das Ehepaar Nick und Putzi erleben "den gedemütigten Hausherrn" und dürfen unfreiwillig an "der Gästefalle" teilhaben. Hier müssen auch die beiden feststellen, dass ihre aufgebaute kleine, feine Welt auf dem ein oder anderen Pfeiler der Lüge stützt, denn für so normal und unschuldig wie sie sich und ihr Miteinander halten, sind sie keinesfalls. Mit dem letzten Spiel eskaliert das Zusammentreffen der Ehepaare dann gänzlich. So kommen an diesem Abend dunkle Geheimnisse ans Licht. Abgründe tun sich auf, Schicksale werden brach gelegt, Seelentango getanzt. Und dann ist da noch der Sohn der beiden Protagonisten, der den ganzen Abend irgendwie anwesend ist, aber nicht nachhause kommt...

 

Albees Stück ist das böseste, garstigste, schrecklichste Theaterstück. Aber solche Kritik bleibt nur die halbe Wahrheit, wenn man nicht ergänzt: es ist auch das aufrichtigste, lauterste, wunderbarste. Das seien Aushängeschilder, die einander verdecken? Ja. So ist das Stück. Widerlich und faszinierend. Schockierend und läuternd. R. Michaelis

Presse

„Starke Schauspieler an einem heftigen Theaterabend“ Kölner Stadt Anzeiger

„...eine eindrucksvolle Inszenierung von beklemmender Intensität.“ Kölnische Rundschau

„Ganz starker berechtigter Beifall für ein Kammerspiel, das man sich nicht entgehen lassen sollte, gerade weil es so leicht daherkommt und so tief trifft.“ A. Kohl, Freie Presse

Spielort:

Aula Ville-Gymnasium Liblar

Eintrittspreise:

Erwachsene: 16,00 Euro
Mitglieder: 15,20 Euro
Ermäßigt: 8,00 Euro

Ermäßigung für Kinder u. Jugendliche bis 18 Jahre, Schüler u. Studenten bis 27 Jahre, Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger, Schwerbehinderte – bei Vorlage des Ausweises

Karten erhalten Sie an den bekannten Vorverkaufsstellen oder können hier online gekauft werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok