SO. 15.10.17 | Abegg Trio
| Violine, Violoncello, Klavier
Anneliese-Geske-Haus, Liblar
Beginn: 18:00 Uhr

Das Trio mit Ulrich Beetz - Violine, Birgit Erichson - Violoncello und Gerrit Zitterbart - Klavier darf in vielfacher Weise das Prädikat „außergewöhnlich“ für sich beanspruchen. Im Jahr 2016 konzertiert es nun seit 40 Jahren in der Ursprungsbesetzung - ein sehr seltener Fall von Kontinuität in einem Kammermusikensemble.

Intuitives Verständnis prägt die Harmonie ihres Zusammenspiels, eine Harmonie, wie sie wohl nur ein Ensemble beseelen kann, das vier Jahrzehnte all seine Energie, Lust und Leidenschaft mit unverminderter Freude in werkgetreue Interpretationen einbringt. Diese Energie würdigte schon vor vielen Jahren einer der prominentesten deutschen Musikkritiker, Joachim Kaiser, als er über das Abegg Trio schrieb: „Diese jungen Musiker nehmen die Notentexte, die Ergebnisse der Forschung ungemein ernst. Sie wollen nicht harmlos oder gefühlsselig Kammermusik machen: sondern Interpretationen von Gewicht, Aggressivität und größter innerer Wahrhaftigkeit herausbringen.“

Werke von: J. Haydn, L. v. Beethoven und J. Brahms.

Mit der freundlichen Unterstützung:

Musik-und-Kulturstiftung

Spielort:

Anneliese-Geske-Haus, Liblar

Eintrittspreise:

Erwachsene: 20,- Euro
Mitglieder: 18,- Euro
Schwerbehinderte: 16 Euro
Ermäßigt: 10,- Euro

Ermäßigung für Kinder u. Jugendliche bis 18 Jahre, Schüler u. Studenten bis 27 Jahre, Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger, Schwerbehinderte – bei Vorlage des Ausweises

Karten erhalten Sie an den bekannten Vorverkaufsstellen oder können hier online gekauft werden. (Der Verkauf beginnt voraussichtlich im August!)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok